Erfahrungen mit / Experiences with Anderson Powerpoles

Früher oder später stellte sich für mich die Frage, welche Art des Anschlusses für eine Stromversorgung der Funkstation im Shack geeignet ist.
Die einfachste Art ist sicherlich die Schraubklemme. Das abisolierte Leitungsende wird einfach in die Klemme eingeführt und mit einem Schraubendreher festgedreht.
Auch die Verwendung von 4 mm Steckverbinder, sogenannte Bananenstecker ist bis 25 A gut machbar.
Ich habe nun die Verwendung von Anderson Powerpoles ausprobiert und möchte meine Erfahrungen hier teilen:
 
Sooner or later I got the question what is a proper kind of connection for the power supply of my radiostation in my shack.
It is pretty simple to use simple screw-type terminals. The insulation of the conductor must be removed and then the conductor is put easily into the terminal and fixed by the screwdriver.
Also the usage of 4 mm connectors (in Germany called "Banana plugs") is pretty good for a current up to 25 Amps.
Now I tried the usage of Anderson Powerpoles and I want to share my experiences as follows:

 

Anderson Powerpoles sind unisex Steckverbinder. Es gibt also nur einen einzigen Kontaktteil der sowohl als "Männchen" als auch als "Weibchen" verwendet wird. Der Kontakt besteht aus dem eigentlichen Kontaktteil mit einer Crimphülse. Dieser wird nach dem Anbringen der Leitung in einen Isolierstoffhülse eingeschoben bis er hörbar einrastet. Die Isolierstoffhülse ist in diversen Farben erhältlich und ist über ein Nut- und Federsystem anreihbar. Kleine Bolzen können die Aneinanderreihung fixieren.
 
Die Powerpoles sind in verschiedenen Stromstärken verfügbar. Davon abhängig ist dann die Kontaktgröße, Crimpgrösse und bei höheren Strömen auch die Abmessung des Isolierstoffgehäuses.
 
Aufgrund der Bauweise entsteht bei dieser Art des Steckverbinders ein Kontaktdruck über Isolierstoff, was in Deutschland bei den angewendeten Stromstärken eher unüblich ist. Der Nachteil besteht darin, dass bei einer thermischen Einwirkung auf den Isolierstoff über dessen Erweichungstemperatur hinaus, der Kontaktdruck nachlassen könnte und damit auch die Qualität der Verbindung dauerhaft nachlässt. Das bedeutet einen höheren Spannungsabfall über dem Kontakt und eine mögliche zusätzliche thermische Belastung. Thermische Überlastung ist daher in jedem Fall zu vermeiden.
 
 
Anderson Powerpoles are connectors wich make no difference between a male and a female part. It is only one unisex contact part. One contact exists with the contact part itself and a crimp part for connection of one conductor. After connection of the conductor the contact will be pushed in the insulating enclosure until you will hear a "click". The insulating enclosure is available in several colors and could be strung together by a groove and tongue system. small bolts can fix the arrangements.
 
The Powerpoles are available in different current sizes. Dependent on this current size is the contact-size, the crimp-size and at least for higher a current the dimensions of the insulation enclosure depends on the current.
 
Dependent on the kind of construction this connector provides contact pressure via insulating material. In Germany this is unusual for these current ranges. The disadvantage is that under thermal stress higher than the softening temperature the contact pressure may decrease and the quality of the contact may decrease too. This may cause a higher voltage drop over the contact and additional temperature rise. According to this, any thermal overload shall be prevented.

 
 
Hier ist die Montagereihenfolge. Der Kupferdraht wird in den Crimp eingeführt und vercrimpt. Dann wird der Kontakt in das Isolierstoffgehäuse eingeführt bis er hörbar einrastet.
 
Here is the mounting sequence. The copper conductor will be inserted into the crimp and crimped. The the contact will be inserted into the insulating enclosure until you can hear a "click".
 
 
Praxiserfahrungen / Practical experience
 
Ich habe mich für die 30 Ampere Größe als universelle Lösung entschieden. Diese Größe reicht für alle gängigen 100 W Transceiver problemlos aus. Die Crimpanschlüsse sind für Leitungsquerschnitte von 2,5mm² und 4mm² geeignet. Die Beschränkung auf eine Größe erleichtert Kauf und Lagerhaltung und Verwechselungen sind ausgeschlossen. Ausserdem ist für die 45 A Variante in jedem Fall eine relativ teure Spezialcrimpzange erforderlich.
 
I decided the 30 Amps Size as a universal solution for me. This size is suitable for nearly all common 100 W Transceiver. The crimps are suitable for conductors of a cross sectional area of 2,5mm² up to 4mm². The restricition to this size make purchase and storage easy and confusion is impossible. Additionally for the 45 Amps version in any case a expensive special crimp tool will be necessary.
 
 
Wichtig ist das richtige Werkzeug. Versuche mit üblichen Werkzeugen wie Zange und Seitenschneider funktionieren nicht. Der Kontakt wird dabei entweder deformiert und er passt nicht mehr in das Gehäuse oder der Draht wird nicht richtig gehalten.
Anlöten ist mit großen Querschnitten nicht einfach machbar, da kein Lötzinn auf die Kontaktfläche gelangen darf. Löten verwende ich nur bei kleinen Leiterquerschnitten für die Spannungsversorgung von Zusatzgeräten, z.B. Antennentuner.
Der Kauf einer speziellen Crimpzange für die Powerpoles hat sich gelohnt.
 
The correct tool is very important. Several trials with standard tools like a gripper or a side cutter did not have success. The contact may be deformed and it will not fit in the enclosure or the conductor may become loose.
Soldering is also not easy for large conductors because no solder shall come to the contact zone. I use soldering only for small conductor sizes for the power supply of accessories like antenna tuners.
Purchasing a special crimp tool for Powerpoles was a pretty good idea.

 
 
Auf dem Bild wird die korrekte Anwendung der Crimpzange dargestellt. Wichtig ist, dass die Stossstelle des Kontaktes in der Rundung liegt und der Dorn des Werkzeuges auf der Kontaktrückseite zur Anwendung kommt.
 
On the picture the correct usage of the crimp tool is shown. It is important that the rill of the crimp will be in the curve of the tool. The pin of the tool must be used at the "backside" of the contact.
 
 
Das fertige Kabel ist verpolungssicher und komplett isoliert. Versehentliche Kurzschlüsse sind nahezu ausgeschlossen. Es hat sich bewährt, jeweils Kontaktpaare zu verwenden. Einzelne Kontakte lösen sich leicht bei großen Kabelquerschnitten. Die beiden Kontakte als Paar (schwarz und rot) habe ich mit einem Tropfen Sekundenkleber fixiert. Das hat den Vorteil, daß die Bohrung in der Mitte des Steckerpaares noch frei ist und mit einem Kabelbinder weitere Fixierungen möglich sind. Die kleinen Bolzen zur Fixierung verwende ich nicht.
 
Noch ein Hinweis: Bei der Aneinanderreihung von Kontaktpaaren ist zu beachten, dass immer nur das komplette Paket gesteckt werden kann. Es ist nicht möglich z.B. zwei zweipolige Stecker in einen 4poligen Stecker einzustecken. Das Nut und Federsystem ist dabei im Weg.
 
Ebenfalls wichtig ist, dass immer die gleiche Anordnung der Stecker vorgenommen wird. "Rot ist rechts und die Kontaktzunge oben".
 
The final cable is protected against miswiring and completely isolated. Short circuits by mistake are impossible. It is well prooven to use contact pairs. Single contacts may become disconnected if large conductor sizes are used. I have fixed the contact pair (one black and one red) with a little glue. This has the advantage that the hole in the middle of the connector is available for other fixing for example by a cable strap. I do not use the small bolts for fixing.
 
Just a tip: Only the complete contact arrangements could be connected together. It will not be possible to connect two doublepole connectors into one 4pole connector. The groove and tongue system will make it impossible.
 
Additionally please pay some attention concerning the arrangement of the connectors. "Red is right and tongue is up".

 
 
Wenn man sich auf ein System festlegt, dann sind Adapter erforderlich wenn man das System verlässt. Hierfür habe ich dann einige Adapter bereit.
 
If you have a dedicated system the some adapter may be needed in the case of leaving the system.
 
 
 
 

 
 
Powerpoles am Solarpanel
 
Powerpoles at a solar panel
 
 
Zusammenfassend komme ich zu dem Ergebnis, dass die paarweise Nutzung der Powerpoles eine einfache, saubere Sache ist, die leichtes, verpolungssicheres und kurzschlusssicheres Verbinden von Leitungen ermöglicht.
 
Die Kosten von ca. 1 Euro je Verbinder und die erforderliche Crimpzange sowie die Montage sind aufwändiger als eine einfache Verbindungsklemme. Um universell einsetzbar zu sein, sind kleine Adapterkabel erforderlich. Abzweigungen erfordern stets Y-Adapter. Für den festen Einbau gibt es entsprechende Einbaurahmen.
 
Hat man alle Verbindungen auf Powerpoles umgestellt, macht der einfache Anschluss viel Freude.
 
As a summary I came to the result that the usage of Powerpoles in pairs is an easy, clean job providing a misswire proof and short-circuit proof connection of wires.
 
The costs of about 1 Euro for one connection and the costs for the crimping tool are higher than the costs for a simple screw-type terminal. Mounting the first time needs also more work than a easy srew-type terminal. For universal use several adapters are needed. For juction a Y-adapter is needed. Special supporting frames are available for fixed mounting.
 
If all connections are converted to Powerpoles then it makes a lot of fun to use them.

 

 
Es gibt zwar auch fertige Powerpoles Verteiler zu kaufen, aber ein preiswerter Selberbau ist auch hier möglich. Die beiden Bilder zeigen Powerpoles mit einem starren Kupferleiter 4mm² vercrimpt und dann durch eine Plexiglasplatte mit passenden Bohrungen und durch eine Lochrasterplatte mit ebenfalls passenden Bohrungen durchgesteckt und auf der Lötseite mit einem Kupferleiter verlötet. Durch alle Powerpoles wird dann ein Gewindestab (M2,5) durchgesteckt um gemeinsam mit der Plexiglasplatte für Stabilität zu sorgen.
 
Although there are also ready-made Powerpoles distributors to buy, but a cheap DIY is possible too. The two pictures show powerpoles crimped with a rigid copper conductor 4mm² and then put through a plastic plate with matching holes and through a printec circuit board with also matching holes and soldered on the solder side with a copper conductor. Through all Powerpoles then a threaded rod (M2,5) inserted through to ensure stability together with the plastic plate.


 

 
 
 
Copyrigth by DL8PA